Samstag, 3. September 2011

Retrospektiv IX - Mündig


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

da ich zunehmend internationales Publikum habe, werde ich von nun an versuchen, zweisprachig zu posten. Und einige hervorragende Maler, die sich unter meinem Publikum befinden, Gary L. Everest, Matthew Ivan Cherry oder David Lobenberg z.B., leben in den USA.

Was Ihr hier seht, ist eine Steinlithografie aus dem Jahre 1996, die ich in der Druckwerkstatt des Christian Müller in Großpösna bei Leipzig anfertigte. Christian Müller, der bereits für so großartige Künstler wie Bernhard Heisig oder Werner Tübke gedruckt hat,  ist einer der letzten aktiven Steindrucker, die dieses Handwerk meisterhaft beherrschen. Und um diesen Mangel zu beseitigen, hat Christian Müller Lehrlinge in seine Druckwerkstatt aufgenommen, um diese Druck-Tradition, aus der der moderne Offset-Druck entwickelt wurde, an die nächste Generation weiterzugeben. Die Druckwerkstatt in Großpösna zog 2005 um nach Wurzbach in Thüringen in ein eigenes Kunsthaus, das sich zu einem wichtigen Kulturzentrum der Region entwickelte.

Was mich zu dieser Lithographie inspirierte, waren die Charakterköpfe des Franz Xaver Messerschmidt, die bereits mein damaliges Idol, Gottfried Helnwein, inspirierten. Sie bieten ein hervorragendes Studienobjekt, um das menschliche Gesicht in all seiner Ausdrucksfähigkeit zu ergründen.


Dear followers,

My audience is becoming more and more international, so I try to post in two languages. Some of my followers, Gary L. Everest, Matthew Ivan Cherry or David Lobenberg e.g. are excellent painters and live in the USA.

What you see here is a stone lithograph from 1996 done in the workshop of Christian Müller in Großpösna near Leipzig. Christian Müller, who already worked with artists like Bernhard Heisig or Werner Tübke, is one of the last living printers who are masters in doing stone lithographs. But he is teaching young printers in this tradition that resultet in the modern offset print. So he keeps the stone lithograph technique alive. In the year 2005 he moved to Wurzbach in Thüringen and founded the Kunsthaus Müller with his wive. The Kunsthaus Müller is becoming a very important cultural centre in the area.

The idea for this lihograph came from the striking heads of Franz Xaver Messerschmidt who also inspired my role model Gottfried Helnwein. His sculptures are wonderful objects for studying the human mimics. 

The photo in this post is taken by Lars Käker. © Lars Käker 2011

Kommentare:

  1. Thank you very mucho for follow me, and welcome.
    You have wonderful work here.
    Best regards, and see you soon.

    AntwortenLöschen
  2. Thank you for your kind comment and visits.
    Wonderful works too.
    regards.
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Thank you for the English, Herr Kaker! A beautiful and striking portrait. Love your work. Zehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. It's great that you started posting in English too. My German is a bit rusty...
    You do a great job, I love your blog and your work!

    AntwortenLöschen
  5. Me agrada mucho todos tus trabajos; son de una gran calidad.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sehr coole Zeichnung. Fantastisch!!!

    AntwortenLöschen